Header Image - News-Archiv

Scheckübergabe beim 1. FC Schweinfurt 05

Letzte Aktualisierung: 16. Juli 2019

klicken zum Vergrößern

Bayern-Regionalligist 1. FC Schweinfurt 05 hat von der "Gustav-Gunsenheimer-Stiftung" einen Scheck in Höhe von 25.000 Euro für seine Nachwuchsförderung erhalten. Davon gehen 5.000 Euro an die Leichtathletik-Abteilung und 20.000 Euro an die Fußball-Junioren.

Der Komponist Gustav Gunsenheimer wirkte jahrzehntelang als Volksschullehrer und Lukaskantor in Schweinfurt, leitete unter anderem die Konzertreihe "Musiktage am Hochfeld" und war Lehrbeauftragter an der Würzburger Musikhochschule. Auf ihn geht auch die Einrichtung der Musikklassen an der Kerschensteinerschule zurück. 1987 wurde ihm die Stadtmedaille der Stadt Schweinfurt und 1990 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Viele seiner Kompositionen werden von namhaften Ensembles aufgeführt und regelmäßig im Rundfunk ausgestrahlt.

Der inzwischen 85-jährige Gustav Gunsenheimer verfolgt nach wie vor viele Spiele des 1. FC Schweinfurt 05 auf der Tribüne des Willy-Sachs-Stadions. Seine Ende 2016 gegründete Stiftung widmet sich unter anderem der Förderung von Sport, Kunst und Kultur. Auf diesem Wege werden regelmäßig auch Sportvereine der Stadt gefördert.

BFV/mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de