Header Image - 2019

U13 und U14: Südbayerns Talente gegen Luxemburg

Letzte Aktualisierung: 2. Mai 2019

klicken zum Vergrößern
Die bayerische U13-Regionalauswahl Süd mit der Nationalmannschaft Luxemburgs.

Als Regionalauswahl gegen eine Nationalmannschaft in testen - anders als in anderen Landesverbänden ist das für bayerische Talente nicht ungewöhnlich. Über die guten Beziehungen des Bayerischen Fußball-Verbandes zu zahlreichen Nationalverbänden kommt es immer wieder zu solchen Vergleichsspielen auf Top-Niveau. In Deggendorf traten jetzt die von Christian Endler und Klaus Michel betreuten südbayerischen U13-Talente und der von Helmut Laggerbauer und Helmut Faber betreuten U14-Nachwuchs gegen ihre jeweiligen Altersgenossen aus Luxemburg an.

Während die südbayerische U13 gegen die U13-Talente Luxemburgs 3:2 gewann, musste sich die U14-Regionalauswahl der U14-Nationalmannschaft Luxemburgs 2:4 geschlagen geben. "Das waren Spiele auf hervorragendem Niveau. Das reine Ergebnis ist dabei zweitrangig. Es geht darum, dass sich unsere Talente regemäßig mit den besten messen und Erfahrung auf diesem Level sammeln. Und dabei wird es mal Siege zu feiern und Niederlagen zu verarbeiten geben. Wichtig ist die Entwicklung, die dann passiert", erklärt der für den Süden zuständige Stützpunktkoordinator Peter Wimmer.

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de