Header Image - 2019

Goldene Raute für den TSV Rottenbauer

Letzte Aktualisierung: 16. April 2019

klicken zum Vergrößern
Vl: Andreas Förster (Vorstandsvorsitzender, TSV Rottenbauer), Ludwig Bauer (BFV- Kreisehrenamtsbeauftragter), Matthias Purucker (Ehrenamtsbeauftragter, TSV Rottenbauer)

Rottenbauer (micz) Der Bayerische Fußball- Verband (BFV) hat den TSV Rottenbauer mit der Goldenen Raute geehrt. Die Auszeichnung würdige nicht sportliche Leistungen oder einen Tabellenplatz. Vielmehr sei die Raute, wie der BFV- Kreisehrenamtsbeauftragter Ludwig Bauer bei der Verleihung im Sportheim in Rottenbauer beschrieb, ein Gütesiegel für "langfristig" hervorragende Leistungen in den Bereichen Jugendarbeit, Prävention und Breitensport sowie bei der Übernahme sozialer Verantwortung für die Gesellschaft.
Besonders hob Bauer das ehrenamtliche Engagement vieler TSV- Mitglieder hervor. Ohne diese zahlreichen "guten Geister" funktioniere ein Verein wie der TSV nicht. Diese Einsatzbereitschaft gelte es zu fördern und zu erhalten. Bauer: "Denken Sie daran, der Verein sind sie alle."

Text und Bild: Michael Czygan

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de