Header Image - 2019

Fußballiade 2019 offiziell eröffnet

Letzte Aktualisierung: 20. Juni 2019

klicken zum Vergrößern
Stimmungsvolle Eröffnungsfeier der Fußballiade 2019.

Bayern feiert Fußball! Die Fußballiade 2019 (20. bis 23. Juni) hat offiziell begonnen. BFV-Präsident Rainer Koch eröffnete das größte Amateurfußballfest Deutschlands am Donnerstagabend feierlich auf der Fußballiade-Bühne im Herzen der Landshuter Altstadt. Mehr als 5000 aktive Fußballerinnen und Fußballer aus über 400 bayerischen Vereinen nahmen trotz Dauerregens am stimmungsvollen Festumzug von der HYUNDAI-Festwiese (Ringelstecherwiese) zur Fußballiade-Festmeile teil, schwenkten ihre selbstgebastelten Flaggen, hielten Banner in die Höhe und tanzten zur Musik von Trommelgruppen. Dazu strömten zahlreiche weitere Besucherinnen und Besucher in die Landshuter Altstadt - vor der Bühne am historischen Rathaus war kaum mehr Platz.

"Was für ein beeindruckender Auftakt der Fußballiade 2019! Trotz des Regens herrscht hier in Landshut eine gigantische Stimmung, niemand hat sich beirren lassen. Der Eröffnungstag heute zeigt einmal mehr, was für eine breite Bewegung der Amateurfußball ist", erklärte Rainer Koch: "Darum ist es wichtig, sich auch nach außen bestmöglich zu präsentieren. Und das geht eben nur, wenn Amateurfußballer zusammenkommen und sich gebündelt darstellen."

Auch DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius, der extra aus Frankfurt zur Eröffnungsfeier nach Landshut gekommen war, zeigte sich begeistert: Die Fußballiade ist eine tolle Plattform für den Amateurfußball. Ich bin sehr beeindruckt, was der Bayerische Fußball-Verband auf die Beine gestellt hat. Es ist toll zu sehen, wie so viele junge Menschen den Fußball und das Leben feiern. Es herrscht eine ganz besondere Stimmung und ich denke, dass sich an diesem Event viele andere Regionen in Deutschland einiges abschauen können. Es wäre ein Traum, ein Amateurfußball-Fest wie die Fußballiade auf ganz Deutschland auszuweiten."

 






klicken zum Vergrößern
BFV-Präsident Rainer Koch (l.) eröffnete die Fußballiade gemeinsam mit Landshuts Bürgermeister Alexander Putz (Mitte).

Silke Raml, BFV-Vizepräsidentin und OK-Vorsitzende der Fußballiade, sagte: "Mein großer Dank geht insbesondere an alle Volunteers, die sich bei der Fußballiade einbringen. Ohne so viele freiwillige Helfer wäre es nicht möglich, ein solch großes Event auf die Beine zu stellen. Ich bin sicher, dass wir vier tolle Tage in Landshut erleben werden - so schlecht ist der Wetterbericht für die kommenden Tage nicht." Insgesamt sind über die vier Tage in Landshut knapp 100 Volunteers im Einsatz.

Bereits am Eröffnungstag rollte in Landshut der Ball. Unter anderem wurden die offiziellen Bayerischen Meisterschaften der C- und B-Senioren, der BFV-Regionen-Cup sowie die Freizeit-Turniere der Herren und Frauen ausgespielt. Außerdem fand beim DJK-SV Altdorf ein FUNino-Festival (Minifußball) statt. Im ebm-papst Stadion herrschte sogar internationales Flair: Die BFV-Auswahl traf im Rahmen des UEFA Regions' Cup-Wettbewerbs, der vom 18. bis 26. Juni in Bayern ausgetragen wird, im zweiten Gruppenspiel auf die Slowakei (1:1).

Am Freitag starten die Club-Championship-Turniere für alle Juniorinnen- und Junioren-Altersklassen mit den Finalspielen am Sonntag im ebm-papst Stadion. Weitere Highlights sind am Freitag das Endspiel des Futsal-Verbandspokals inklusive Showtraining mit Futsal-Nationaltrainer Marcel Loosveld, das Amputierten-Fußball-Turnier, der Lebenshilfe-Cup und die Gruppenphase bei der BFV eClub Championship, der offiziellen bayerischen Meisterschaft im eFootball. Am Samstag stehen unter anderem die BFV-Ü-Cups, Showmatches im CP-Fußball und Walking Football, ein Inklusions-Turnier sowie die Halbfinals und das Finale der eClub Championship auf dem Programm. Am Sonntag trägt die BFV-Auswahl im ebm-papst Stadion zunächst ihr drittes und entscheidendes Gruppenspiel beim UEFA Regions' Cup gegen die Türkei aus (10.30 Uhr), ehe am selben Ort die Endspiele der Club Championships ausgetragen werden.

Alle Infos zur Fußballiade: www.fussballiade.de

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de