Header Image - 2019

FC Bayern, FC Augsburg und FC Bayern-Frauen mit Heimspielen im DFB-Pokal Viertelfinale

Letzte Aktualisierung: 10. Februar 2019

klicken zum Vergrößern
Foto: Getty

Losglück für die bayerischen Teams im DFB-Pokal: Alle bayerischen Teams dürfen im Viertelfinale des DFB-Pokals zu Hause antreten. Der FC Bayern München empfängt Zweitligist 1. FC Heidenheim in der Allianz Arena und ist natürlich haushoher Favorit. Der FC Augsburg hat es da schon schwerer. Die bayerischen Schwaben müssen gegen RB Leipzig ran. Die Viertelfinalspiele werden am 2. und 3. April ausgetragen.

Bei den Frauen trifft der FC Bayern im Bundesligaduell auf Rekordpokalsieger 1. FFC Frankfurt und spielt um den Einzug in das Pokalhalbfinale. Die Partien der Frauen werden 13. März ausgetragen. In der Allianz Frauen-Bundesliga müssen die Müncherinnen bereits am nächsten Wochenende (17. Februar) gegen Tabellenführer VfL Wolfsburg ran. Für das Topspiel bietet der Bayerische Fußball-Verband vergünstigte Gruppenticktes an.

DFB-Pokal Viertelfinale der Herren:

FC Schalke 04 - Werder Bremen
FC Bayern München - 1. FC Heidenheim
SC Paderborn 07 - Hamburger SV
FC Augsburg - RB Leipzig

DFB-Pokal Viertelfinale der Frauen:

FC Bayern München - 1. FFC Frankfurt
VfL Wolfsburg - Turbine Potsdam
Bayer 04 Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim
Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de