Header Image - 2019

Futsal-Regionalliga Süd: 18. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 23. März 2019

Der SSV Jahn 1889 Regensburg Futsal nimmt erneut an der Deutschen Futsal-Meisterschaft teil. Am letzten Spieltag der Futsal-Regionalliga Süd setzten sich die Oberpfälzer in der heimischen Nordhalle vor 200 Zuschauern 5:2 gegen den FC Deisenhofen durch und behauptete damit den zweiten Tabellenplatz. Alexander Günter (1.), Nationalspieler Luca Piga (6., 9.) und Andre Luiz Das Neves Peres (38., 39.) erzielten die Tore für die Jahn-Futsaler. Für Deisenhofen trafen Marco Finster (23.) und Sandro Volz (25.).

Ebenfalls mit 5:2 gewann Futsal Nürnberg gegen Villalobos F.C., was am letzten Tabellenplatz und dem Abstieg nichts mehr änderte. Ebenfalls abgestiegen sind die Futsaler des TSV 1860 München. Die Löwen trennten sich vom TSV Neuried 1:1. Ein Punktgewinn, mit dem sich Neuried aber noch über den Strich rettete. Für den TV Wackersdorf, der die Saison auf Rang vier abschließt, setzte es eine Niederlage zum Abschluss. Bei GO Rhein-Main Futsal unterlag der TV 3:5.

 Ergebnisse, Tabelle und Ansetzungen der Futsal Regionnalliga-Süd

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de