Header Image - 2019

Beachsoccer: Friedersdorf holt Titel

Letzte Aktualisierung: 5. August 2019

klicken zum Vergrößern
Die siegreiche Friedersdorfer Beachsoccer-Mannschaft

Der 1. FC 0815 Friedersdorf aus Oberfranken hat beim Regionalentscheid Süd im Beachsoccer in Hirschau seinen Titel aus dem Vorjahr ohne Punktverlust und mit einem Torverhältnis von 33:4 verteidigt und sich erneut das Ticket für das Final-Four-Turnier der Deutschen Beachsoccer Tour 2019 am 24. und 25. August in der Sports & Beach Arena in Warnemünde gesichert.

Auf den zweiten Platz spielte sich Super Sporting 2013 aus Hessen mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 19:9 Toren. Den dritten Platz erreichte mit SuFF Gundelfingen (6 Punkte, 13:17 Tore) die Mannschaft aus Südbaden. Dombühl 601 (Bayern) konnte das letzte Spiel verletzungsbedingt nicht mehr antreten und landete auf dem vierten Platz. Für den Überraschungs-Qualifikanten aus der Oberpfalz, den FC Saltendorf, war dagegen an diesem Wochenende nichts zu holen.

Abschlusstabelle:

1. 1.FC 0815 Friedersdorf (Bayern) 12 Punkte
2. Super Sporting 2013 (Hessen) 9 Punkte
3. SuFF Gundelfingen (Südbaden) 6 Punkte
4. Dombühl 601 (Bayern) 3 Punkte
5. FC Saltendorf (Bayern) 0 Punkte

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de