Header Image - 2018

Duo verlässt Wacker Burghausen

Letzte Aktualisierung: 6. Dezember 2018

klicken zum Vergrößern

Bayern-Regionalligist SV Wacker Burghausen verabschiedet zum Jahresende zwei Spieler. Sowohl Verteidiger Lukas Pöllner als auch Offensivspieler Manuel Omelanowsky verlassen den ehemaligen Zweitligisten in Richtung des SV Kirchanschöring aus der Bayernliga Süd.

Pöllner trug seit der Saison 2016/2017 das Trikot des SV Wacker Burghausen, stand zunächst aber noch für die U 19 auf dem Feld. Bei den Profis kam der 19-Jährige auf zwölf Spiele (ein Tor). Omelanowsky war seit der letzten Saison für Burghausen am Ball und absolvierte insgesamt 34 Partien (drei Tore). Für den 24-Jährigen ist der Wechsel zum SV Kirchanschöring die Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Zwischen 2013 und 2017 erzielte er 34 Tore in 114 Begegnungen.

BFV/MSPW

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de