Header Image - 2018

Jahrestagung der Gruppen-Schiedsrichterobleute 2018

Letzte Aktualisierung: 11. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern
Weichenstellung für 2019: Der Verbands-Schiedsrichterausschuss hat sich mit den Gruppen-Obleuten in Bad Gögging zur Jahrestagung getroffen.

Der Verbands-Schiedsrichterausschuss (VSA) hat sich mit allen Obleuten der insgesamt 70 bayerischen Schiedsrichter-Gruppen zur traditionellen Jahrestagung in Bad Gögging getroffen und dabei die Weichen für 2019 gestellt. Verbands-Schiedsrichterobmann (VSO) Walter Moritz begrüßte neben den Vertretern der weiteren BFV-Ausschüsse auch Helmut Geyer, den Schiedsrichterausschuss-Vorsitzenden des Süddeutschen Fußball-Verbandes (SFV).

Als Vertreter des Beamten-Selbsthilfewerks (BSW), einem neuen Partner des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV), stellte Gruppen-Schiedsrichterobmann (GSO) Uwe Storch das neue Bonussystem für Schiedsrichter vor, das den beim BFV organisierten Referees finanzielle Vorteile beim Einkauf an insgesamt rund 20.000 stationären Akzeptanzstellen und über 800 Online-Partnern beschert.

Ausschüsse stellen sich vor

Die Ausschussvertreter Karin Weber (Frauen), Uwe Mauckner (Jugend), Verbands-Spielleiter Josef Janker (Herren) und Grit Labahn (Sportrichter) stellten ihren Funktionsbereich vor und gingen auf die für den Schiedsrichterbereich relevanten Neuigkeiten ein - wie zum Beispiel die neuen Richtlinien zum flexiblen Spielbetrieb (9 gegen 9) im Frauenbereich. Der im Präsidium für das Schiedsrichterwesen zuständige BFV-Vizepräsident Jürgen Pfau erläuterte Themen, die das Präsidium und den BFV-Vorstand aktuell beschäftigen. Hierzu zählen unter anderem die neue Team-Management-App, der UEFA Regions' Cup, die inhaltliche Neustrukturierung der Kampagne "Pro Amateurfußball" sowie die Fußballiade 2019 in Landshut.

Wertvolle Informationen erhielten die Teilnehmer dann in vier Arbeitsgruppen: "Im Gespräch mit dem VSA", "DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung)", "Neue SR-Ordnung" und "EDV-Fragen und -Antworten". Zum Abschluss des ersten Tages trafen sich die jeweiligen Bezirke zu ihren Arbeitssitzungen.

klicken zum Vergrößern
39 Jahre mit Herzblut für die Schiedsrichtergruppe Schweinfurt tätig: Host Knorpp (M.) wurde von Norbert Kröckel (BSO Unterfranken), BFV-Vizepräsident Jürgen Pfau, Walter Moritz (VSO) und Helmut Geyer (SFV) geehrt (v.l.).

Während der Abendveranstaltung wurden verdiente Funktionäre in festlichem Rahmen verabschiedet. Geehrt wurden Joachim Schamriß (zwölf Jahre Funktionär), Manfred Sperlich (zwölf Jahre), Thomas Valtin (15 Jahre), Walter Amberger (18 Jahre), Wilhelm Schneider (19 Jahre), Jürgen Kaatz (20 Jahre), Josef Baumeister (23 Jahre), Reinhard Burger (27 Jahre), Albert Schnell (27 Jahre) und Wolfgang Klerner (28 Jahre). Mit stehenden Ovationen wurde Horst Knorpp bedacht, der insgesamt 39 Jahre für die Schiedsrichter-Gruppe Schweinfurt als Lehrwart und GSO sowie als Obmann für den Kreis Schweinfurt ehrenamtlich aktiv war.

"Wir regeln das"

Zum Auftakt des zweiten Tages gab Helmut Geyer Einblicke in seine Arbeit - neben seiner Tätigkeit im SFV ist er auch im Deutschen Fußball-Bund (DFB) als Mitglied des Schiedsrichterausschusses und als Vorsitzender der "Schiedsrichterkommission Amateure" aktiv und gewährte den Teilnehmern sehr interessante Einblicke in die Struktur und Arbeitsweise - angefangen vom Einsatz des Video-Assistenten bis hin zur Strukturreform beim DFB.

klicken zum Vergrößern
BFV-Geschäftsführer Jürgen Igelspacher gab Einblicke in die Kampagne "Wir regeln das".

Höhepunkt der Tagung war die ausführliche Vorstellung der neuen Schiedsrichter-Kampagne Wir regeln das", die der BFV bereits auf dem Verbandstag Anfang Mai angekündigt hat. BFV-Geschäftsführer Jürgen Igelspacher erläuterte den Anwesenden den Entwicklungsprozess. Zudem wurde das neue Video- und Bildmaterial der Kampagne präsentiert, das den Schiedsrichter in seinen verschiedenen Rollen auf dem Platz zeigt und dabei die vielfältigen Aufgaben im gesellschaftlichen Kontext hervorhebt. Fabian Frühwirth, BFV-Pressesprecher und Leiter Kommunikation, stellte den Obleuten zusätzlich erste Bilder der noch nicht veröffentlichten Schiedsrichter-Homepage und die neuen Logos der bayernweiten Kampagne vor.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de