Header Image - 2018

Futsal-Bayernliga: Kellerduell in Regensburg

Letzte Aktualisierung: 13. Januar 2018

klicken zum Vergrößern

In der Futsal-Bayernliga rollt wieder der Ball. Zum Auftakt am Samstag trennten sich im Kellerduell der SSV Jahn 1889 Regensburg II und der 1. FC Passau 3:3. Spitzenreiter FC Croatia München feierte gegen den viertplatzierten TV 1861 Ingolstadt einen 15:4-Erfolg.

SSV Jahn 1889 Regensburg Futsal II - 1. FC Passau Futsal 3:3

Keinen Sieger gab es im Kellerduell der Futsal-Bayernliga zwischen dem Tabellenletzten SSV Jahn 1889 Regensburg und dem Vorletzten 1. FC Passau. Xavier Cremades Rosell brachte die Oberpfälzer nach fünf Minuten in Front. Fabian Rubelius drehte die Partie per Doppelpack in der 17. und 18. Minute. Doch die Gastgeber schlugen noch einmal zurück. Abermals Rosell (28.) und Francesco Calvano (32.) ließen die Regensburger vom ersten Dreier in der laufenden Spielzeit träumen. Vergebens. In der Schlussphase traf Maximilian Schaette zum Ausgleich für die Passauer (36.).

TV 1861 Ingolstadt Futsal - FC Croatia München Futsal 5:15

Der FC Croatia München Futsal ist weiter Spitzenreiter der Futsal-Bayernliga. Beim TV 1861 Ingolstadt Futsal verteidigten die Münchner die Spitzenposition durch einen 15:5-Erfolg.

Tabelle, Ansetzungen und Ergebnisse der Futsal-Bayernliga

 

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de